moenchspfeffer.info Mönchspfeffer Header

Mönchspfeffer kaufen: Rezeptfreie Präparate

Wer nun Mönchspfeffer oder Mönchspfeffer-Präparate kaufen möchte, steht vor einer Vielzahl von Angeboten und Darreichungsformen. Welche eignen sich, welche sind in der Apotheke, welche rezeptfrei oder online erhältlich? Welche Hersteller arbeiten sorgfältig und liefern ein Produkt ohne schädliche Zusatzstoffe, das entsprechend gut verträglich ist? Hier ein kleiner Überblick über den „Markt“ und die angebotenen Produkte. Eine Orientierung per Preisvergleich fällt schwer, denn die meisten Präparate sind, ebenso wie die Samen, sehr günstig.

Ist Mönchspfeffer rezeptfrei?

Grundsätzlich sind Produkte mit Mönchspfeffer rezeptfrei, aber überwiegend apothekenpflichtig. Auch im Online-Handel können Sie eine große Auswahl an Präparaten aus Mönchspfeffer kaufen. Verbraucher sollten sich beim Kauf an der Empfehlung ihres Arztes, an seriösen Herstellern und an der Auflistung der Inhaltsstoffe orientieren, um gut verträgliche und vernünftig dosierte Qualität zu kaufen. Der durchwegs günstige Preis liefert leider wenig Anhaltspunkte.

Diese Mönchspfeffer Präparate können Sie ohne Rezept kaufen

ama Mönchspfeffer Produkt

Agnus Castus STADA Filmtabletten (Mönchspfeffer), 100 Stück, geeignet für alle Anwendungsgebiete

trans Bei Amazon kaufen

Sie erhalten Mönchspfeffer ohne Rezept zu einem meist überraschend günstigen Preis – ob in Apotheken oder per Online-Bestellung, als Arzneimittel für Mensch und Tier in verschiedenen Darreichungsformen und sogar als Bereicherung für Ihren Garten oder Ihren Balkon.

Mönchspfeffer Tabletten

Tabletten, in der Regel Filmtabletten, eignen sich am besten für die orale Einnahme täglich gleicher Wirkstoffmengen von Agnus castus.

Mönchspfeffer Tee

Für den Mönchspfeffer-Tee werden keine Extrakte verwendet, sondern die Samen. Im Handel gibt es auch Mischungen mit Mönchspfeffer-Samen pur oder mit anderen Frauen-Heilpflanzen gemischt zu kaufen. Solche Mischungen sind natürlich ebenfalls rezeptfrei.

Täglich bis zu drei Tassen dieses Tees helfen, einen Zyklus zu regulieren oder Wechseljahresbeschwerden abzumildern. Der Tee sollte etwa zehn Minuten lang ziehen, dann wird er durch ein Sieb gegossen, um die Samen und Pflanzenteile zu entfernen.

Weitere geeignete Komponenten für einen Tee bei Zyklus-, Menstruations- oder Fruchtbarkeitsproblemen, aber auch bei Verstimmungszuständen, Unruhe und PMS, sind Johanniskraut, Schafgarbe oder Hopfen, jeweils zu gleichen Teilen mit den Mönchspfeffer-Samen gemischt. Die gewünschten Bestandteile gibt es im Reformhaus oder vom Bio-Anbieter online zu kaufen. Im Gegensatz zu Kapseln und Tabletten ist bei Kräutern und Samen der Anteil der jeweiligen Inhaltsstoffe nicht „genormt“, daher ist die individuelle Wirksamkeit nicht exakt berechenbar. Umgekehrt bietet der Tee aber die Möglichkeit, vorsichtig zu „experimentieren“, bis die gewünschte Wirkung eintritt. Einnahmepausen von einer Woche sind empfehlenswert. Vor dem Griff zu massiveren Medikamenten lohnt sich allemal der Griff zu natürlichen Heilkräutern auch in diesem Falle.

Mönchspfeffer Tropfen

Trennmittel, Farbstoffe, Bindemittel, Zusätze: Wer hier sehr sensitiv reagiert, meidet Tabletten oder Kapseln und greift beim Kauf auf die ebenfalls rezeptfreien Bio-Tees oder auf Tropfen zurück. Diese sind meist auf Alkohol-Basis angesetzt, enthalten die puren Wirkstoffe des Mönchspfeffers in standardisierter Form und lassen sich gut dosieren. Eine Alternative zu Tabletten oder Kapseln sind die Tropfen allemal. Auch die Dosierung lässt sich fein abstufen.

Mönchspfeffer Globuli

Mönchspfeffer Globuli sind die Darreichungsform für einen homöopathischen Einsatz. Es gibt sie in unterschiedlicher Potenz zu kaufen. Diese bezeichnet den Verdünnungsgrad, das Verhältnis der „Urtinktur“, also 100% Mönchspfeffer, zur Gesamtmischung. Die so gewonnene Lösung wird in Milchzuckerkügelchen, Globuli, verabreicht. Die Einsatzmöglichkeiten von Agnus Castus sind in der Homöopathie etwas anders gelagert, hier werden vermehrt depressive Verstimmungen oder Hautprobleme behandelt. Entsprechend dem Einsatzgebiet wählt der erfahrene Heilpraktiker auch die passende Potenz.

Mönchspfeffer Kapseln

Die meistverkaufte Darreichungsform von Mönchspfefferpräparaten sind Kapseln. Die enthaltene Menge des Extraktes und sein Wirkstoffgehalt sind standardisiert, die Einnahme ist denkbar unkompliziert.

Mönchspfeffer flüssig

Mönchspfeffer in flüssiger Form wird speziell für Pferde hergestellt. Mönchspfeffer wird gerne als Futterzusatz bei Fruchtbarkeits-, aber auch bei hormonell bedingten Verhaltensstörungen verabreicht. Auch zur Behandlung des Equine Cushing Syndroms hat sich Mönchspfeffer mit seiner harmonisierenden Wirkung auf die Funktion der Hirnanhangdrüse bewährt. Weil an Equiden natürlich entsprechend größere Mengen verabreicht werden müssen, empfiehlt es sich, eine geschmacksneutrale flüssige Darreichungsform zu kaufen. Zur Wahl stehen vollkommen reine Produkte, aber auch Ergänzungsfuttermittel beispielsweise für Pferdesenioren, die dann eine Reihe von weiteren Kräutern und Pflanzenextrakten enthalten, etwa Teufelskralle, Ginseng, Mariendistel und Weißdorn, um nicht nur den Hormonhaushalt, sondern auch das Herz-Kreislauf-System, den Bewegungsapparat, den Appetit und die Lebensfreude älterer Pferde zu erhalten. Bei der Behandlung des ECS kann die zusätzliche Gabe von Mönchspfeffer die Therapie mit Medikamenten unterstützen oder den Einsatz der teuren Medikamente mit ihren Nebenwirkungen sogar hinauszögern. Experimente sollten allerdings nicht ohne Rücksprache mit dem Tierarzt durchgeführt werden. Im Vergleich zu den gängigen Cushing-Medikamenten ist ein Mönchspfeffer-Zusatz überraschend günstig.

Mönchspfeffer Salbe

Als Bestandteil von Salbe ist Mönchspfeffer bei Hautausschlägen, entzündlichen Hauterkrankungen, Neurodermitis oder Ekzemen wirksam. Die Inhaltsstoffe hemmen Entzündungen und lindern Juckreiz. Auch eine PMS-Salbe ist erhältlich: Selbst äußerlich angewendet hilft Mönchspfeffer bei geschwollener, schmerzhaft gespannter Brust beispielsweise.

Mönchspfeffer Samen

Mönchspfeffer ist eine höchst attraktive Pflanze aus der Familie der Eisenkrautgewächse. Sie kann bis zu mehrere Meter hoch werden, ihre gefiederten Blätter wirken fast exotisch, das Erscheinungsbild erinnert entfernt an Hanf, die Blütendolden in den Farben Weiß bis leuchtend Blau oder Violett ein wenig an Sommerflieder. Gartenfreunde schneiden den Mönchspfeffer vor dem Winter zurück und bedecken ihn mit Mulch, dann kann die Pflanze geschützt überwintern und erfreut im kommenden Jahr wieder mit üppigem Grün und Blütenpracht. Agnus Castus bevorzugt Staudenbeete, liebt es sonnig und ausreichend feucht, ohne Staunässe. Die Aussaat erfolgt am Besten im Frühjahr. Die Samen des Mönchspfeffer kaufen Sie im Online-Handel, gelegentlich auch im der Gärtnerei. Mönchspfeffer bestellen können Sie nicht nur als Samen, sondern auch als ausgewachsene Pflanze im Container. Die Preise für das dekorative Gewächs sind erstaunlich moderat.

Kann man Mönchspfeffer in der Apotheke kaufen?

Mönchspfeffer-Präparate gibt es selbstverständlich in der Apotheke zu kaufen – im Reformhaus eher selten, denn medizinisch wirksame Produkte sind durchwegs apothekenpflichtig. Doch die vielen Online-Angebote sprechen für sich, sie sind nämlich preiswerter. Zudem ist es leichter, auf diesem Wege die gewünschte Darreichungsform sofort zu bekommen. In der Apotheke sind häufig nur ein oder zwei Präparate verfügbar. Zumeist müssen Sie Produkte mit Mönchspfeffer bestellen. Gegenüber dem Internet-Einkauf gibt es also keinen Vorteil. Im Preisvergleich schneiden die Apotheken ohnehin stets schlechter ab.

Mönchspfeffer – diese Präparate sind laktosefrei

Laktose-Intoleranz ist ein Phänomen, das immer häufiger auftritt. Je nach Ausprägung können schon geringste Spuren von Milchzucker, etwa so, wie er zur Herstellung von homöopathischen Globuli verwendet wird, Übelkeit und Darmprobleme auslösen. Wer Laktose nicht verträgt, muss also auch bei Nahrungsergänzung und Medikamenten darauf achten, laktosefreie Präparate zu kaufen – oder sich sogar vom Arzt verschreiben lassen.

Bei Mönchspfeffer empfiehlt es sich, entweder die reinen Samen zu Tee zu verarbeiten, Tropfen zu kaufen oder auf eine Reihe bewusst laktosefrei hergestellter und standardisierter Tabletten und Kapseln zurückzugreifen. Auch laktosefreien Mönchspfeffer online bestellen ist die bequemste und preiswerteste Lösung.

Mönchspfeffer am besten online kaufen

Gleich wofür und in welcher Variante Sie Mönchspfeffer kaufen möchten, ob zur heilsamen Anwendung für Mensch oder Tier oder als attraktives Gartengewächs, die Auswahl ist online schlicht am größten. Selbstverständlich finden sich hier auch laktosefreie oder zertifiziert biologisch produzierte Produkte. Und auch die Preise lassen sich gut vergleichen.

Weitere Artikel rund um Mönchspfeffer: